Avocadosalat mit Kokossauce

    Avocadosalat mit Kokossauce

    Rezept speichern
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Sollte Portulak nicht erhältlich sein, können Sie statt dessen auch Löwenzahn verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • ½ l Wasser
    • 120 g Sechskorn-Getreidemischung
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 5-6 Stengel Schnittknoblauch oder Frühlingszwiebeln
    • 4-6 Zweige Portulak
    • 1 kleine rote Pfefferschote
    • 5-6 EL Joghurt
    • 3 EL Kokosmilch (aus der Dose)
    • Salz
    • 2 reife Avocados
    • 3-4 Kumquats (kleine Zitrusfrüchte)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 18Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Das Getreide warm durchspülen, ins Wasser geben und 18 Minuten garen. Den Topf vom Herd nehmen, und das Getreide weitere 10 Minuten quellen lassen. Dann in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.
    2. Die Frühlingszwiebeln und den Schnittknoblauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Portulak waschen und trockentupfen. Die Pfefferschote waschen, Kerne und weiße Trennwände entfernen und die Schote sehr fein hacken. Joghurt und Kokosmilch verrühren. Salz, Pfefferschote, Frühlingszwiebeln und Schnittknoblauch zufügen.
    3. Die Avocados schälen, halbieren, vom Kern befreien, längs in Scheiben schneiden und fächerförmig auf Tellern anrichten. Getreide und Portulak daneben anordnen und alles mit der Sauce begießen.
    4. Die Kumquats waschen und in Scheiben schneiden, den Salat damit garnieren und sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen