Spinatsalat mit Speck und Ei

    Spinatsalat mit Speck und Ei

    Rezept speichern
    29Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Spinat, Speck und Ei passen wunderbar zusammen. an den Salat kommen auch noch frische Champignons und ein leichtes Dressing aus Essig und Olivenöl.

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 1 EL Öl
    • 4 Scheiben Speck (60 g)
    • 2 Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • 5 EL Olivenöl
    • 1 TL Zucker
    • 2 EL Weinessig
    • 200 g Spinat
    • 200 g Champignons
    • 2 Frühlingszwiebeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 9Minuten  ›  Fertig in:29Minuten 

    1. In einer großen Bratpfanne das Öl erhitzen, und den Speck darin auf beiden Seiten rösten, bis er knusprig ist. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, das ausgetretene Fett in der Pfanne belassen. Den Speck zerkrümeln und beiseite stellen.
    2. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Bratpfanne geben und backen, bis sie zu stocken beginnen. Dann wenden und weiterbacken, bis sie gestockt sind. Die Eier herausheben, auf einen Teller legen und in Streifen schneiden.
    3. Olivenöl, Zucker, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, bis eine sämige Salatsauce entstanden ist.
    4. Den Spinat waschen, von groben Stielen befreien und trockenschütteln. Große Blätter zerzupfen. Champignons und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Spinat, Pilze und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Eierstreifen und Speckkrümel darauf verteilen, die Sauce darüber gießen, und den Salat gut mischen. Den fertigen Spinatsalat anrichten und servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen