Ochsenmaulsalat mit Kräutern

    Ochsenmaulsalat mit Kräutern

    Rezept speichern
    15Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Sollten vom Vortag noch 1 oder 2 Kartoffeln übriggeblieben sein, können sie kleingeschnitten unter den Salat gemischt werden. Als Beilage zu diesem Gericht eignet sich in dicke Scheiben geschnittenes Landbrot.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 große Gemüsezwiebel
    • 1 Bund glatte Petersilie
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 250 g gepökeltes gekochtes Ochsenmaul, in Scheiben
    • 3-4 Gewürzgurken
    • 3 EL Weißwein- oder Apfelessig
    • Salz
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • 5 EL Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Die Gemüsezwiebel abziehen und in sehr dünne Ringe schneiden. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen, trockentupfen und hacken. Das Ochsenmaul in dünne Streifen schneiden, die Gewürzgurken in Scheiben schneiden oder würfeln. Dann Zwiebelringe, Kräuter, Ochsenmaulstreifen und Gurkenscheiben oder -würfel gut miteinander vermischen.
    2. Essig, Salz, Pfeffer und Öl gut verrühren, bis eine sämige Salatsauce entsteht.
    3. Anschließend die Sauce über die Ochsenmaulmischung gießen und alles zusammen gut vermischen. Den fertigen Ochsenmaulsalat in einer Salatschüssel anrichten oder portionsweise auf 4 Teller geben und servieren.

    Schnittlauch Pflege

    Wie Sie eigenen Schnittlauch pflegen, können Sie hier nachlesen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen