Kartoffelsalat mit Gurken

    Kartoffelsalat mit Gurken

    8mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 19 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser klassische Kartoffelsalat wird ohne Mayonnaise zubereitet und eignet sich daher gut für ein sommerliches Picknick.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g fest kochende Kartoffeln
    • 1 weiße Zwiebel
    • 1 kleine Salatgurke
    • 1 Bund Schnittlauch
    • Salz, Pfeffer, Weißweinessig
    • Vinaigrette
    • 3 EL Weißweinessig
    • 4 EL Sonnenblumenöl
    • 1/2 TL mittelscharfer Senf
    • 50–100 ml Kalbsfond oder Fleischbrühe
    • Salz weißer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Die Kartoffeln waschen und in einen Topf geben. Mit reichlich Wasser bedecken, aufkochen und in 25–30 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und vollständig auskühlen lassen.
    2. Die kalten Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Die Gurke schälen und auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben, Gurkenscheiben und Zwiebelwürfel in eine große Schüssel geben.
    3. Für die Vinaigrette Essig, Öl, Senf, 50 ml Fond oder Brühe, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Die Vinaigrette vorsichtig unter den Salat heben, damit die Kartoffelscheiben nicht zerfallen. Den Salat zugedeckt etwa 30 Minuten kühl stellen und durchziehen lassen.
    4. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Falls er zu trocken ist, noch weiteren Fond oder mehr Brühe untermischen. Den Kartoffel-Gurken-Salat zu heißen Würstchen oder Spiegeleiern servieren.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Schnittlauch Pflege

    Wie Sie eigenen Schnittlauch pflegen, können Sie hier nachlesen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Lisa
    Besprochen von:
    2

    Hat das Gericht für Kinder verändert: Meine Kinder mögen keinen Schnittlauch, drum hab ich ihn weggelasen. Hat aber nichts gemacht und sehr gut geschmeckt. - 27 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen