Zwiebelbrote mit Parmesan

    Reichen Sie zu diesen Zwiebelbroten, die ohne viel Mühe zubereitet werden können, Wein oder Bier. Dieser herzhafte Snack ist aber auch eine schmackhafte Ergänzung zu einem Aperitif.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 100 g Butter oder Margarine
    • 1 Baguette (etwa 30 cm lang)
    • 30 g geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 29Minuten  ›  Fertig in:34Minuten 

    1. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. 2 EL Butter in einer Bratpfanne erhitzen, die Zwiebel hineingeben und etwa 5-7 Minuten dünsten, bis sie weich und goldgelb ist. Die Pfanne vom Herd nehmen, und die gedünsteten Zwiebelwürfel etwas auskühlen lassen.
    2. Das Brot mit einem Wellenschliffmesser der Länge nach aufschneiden und die beiden Hälften nebeneinander auf ein genügend großes Stück Alufolie legen. Die restliche Butter zu den noch warmen Zwiebelwürfeln geben und rühren, bis sie geschmolzen ist.
    3. Die Zwiebelbutter auf die Schnittfläche der beiden Brothälften verteilen, und den Käse darüber streuen. Die Folie locker um die zwei nebeneinanderliegenden Brothälften schlagen. Das Brot in der Folie und auf einem Rost in den Backofen geben und 10 Minuten backen.
    4. Die Folie öffnen, und die Brothälften nochmals 10-15 Minuten weiterbacken, bis sie knusprig sind und eine goldbraune Kruste aufweisen. Die Brote quer in gleichmäßig große Stücke schneiden, anrichten und noch warm servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen