Quarkdessert mit Kiwis

    Haferflocken machen diese Quarkspeise zu einem ballaststoffreichen Nachtisch, den man auch zum Brunch servieren kann.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 75 g blütenzarte Haferflocken
    • 400 g Naturjoghurt
    • 250 g Magerquark
    • 3-4 EL flüssiger Honig
    • 4 Kiwis oder je nach Jahreszeit andere frische Früchte
    • 8 Aprikosen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 3Minuten  ›  Fertig in:13Minuten 

    1. Die Haferflocken in einer trockenen Pfanne unter Rühren leicht anrösten. (Vorsicht: nicht anbrennen lassen!)
    2. Den Joghurt mit dem Quark und dem Honig gut verrühren, und drei Viertel der Haferflocken zufügen.
    3. Die Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Aprikosen waschen, Kerne entfernen und in Schnitze schneiden. Die Quarkmasse auf 4 Tellern oder Glasschalen anrichten und mit den restlichen Haferflocken bestreuen. Zum Schluß den Quark mit den vorbereiteten Früchten garnieren und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen