Käsefondue mit Appenzeller

    Käsefondue mit Appenzeller

    1Speichern
    25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Appenzeller ist einer meiner Lieblingskäse (deswegen hab ich auch einen Appenzeller Sennenhund… LOL). Und Fondue mache ich nur mit Appenzeller! Ist intensiver als mit Schweizer Käse, ist köstlich. Da könnt ich mich sozusagen reinlegen

    Schneeball Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Knoblauchzehe, in der Mitte durchgeschnitten
    • 1 kg Appenzeller, gerieben
    • 2-3 EL Stärke
    • 400 ml trockener Weißwein
    • 1 Schnapsglas Kirsch oder Obstler
    • Prise Muskatnuss
    • 1 große Baguette, in Würfel geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben.
    2. Wein mit Stärke mischen und zum Sieden bringen.
    3. Allen Käse auf einmal in den Topf tun und auf dem Herd aufkochen lassen, dabei ununterbrochen rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Wenn es anfängt zu kochen, Hitze reduzieren – das Fondue sollte nur so vor sich hinköcheln. Man muss aber aufpassen, dass es nicht zu sehr abkühlt, sonst zieht es Fäden.
    4. Kirsch dazutun und mit Muskat und Pfeffer würzen.
    5. Auf das Fonduegestell stellen und genießen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Super Fondue! - 11 Dez 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen