Kirschkuchen

    Kirschkuchen

    15mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 17 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist das Rezept von meiner Augsburger Großmutter, die es nur nach langem Betteln herausgerückt hat. Mit Sauerkirschen (Weichsel) schmeckt der Kirschkuchen besonders gut.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 4 Eigelb
    • 180 g Zucker
    • 130 g Semmelbrösel oder Schwarzbrotbrösel
    • ca. 30 g geriebene Mandeln
    • 1 TL Zimt
    • 1 Messerspitze Nelken
    • 1 gehäufter EL Kakao
    • 4 Eiweiß
    • 3-5 EL Rotwein oder Milch
    • ca. 500 g Kirschen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Semmelbrösel, Mandeln, Zimt, Nelken und Kakao vermischen und unter die Ei-Zuckermischung rühren. Zuletzt Rotwein oder Milch unterrühren.
    3. Eiweiß nun vorsichtig unter den Teig heben.
    4. Backofen auf 175 C vorheizen.
    5. Eine Springform einfetten und die Hälfte des Teigs hineingießen. Eine Lage Kirschen darauf legen und den restlichen Teig darüber gießen.
    6. Im vorgeheizten Backofen ca. 45-55 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    3

    Total lecker - meine Sauerkirschen sind dieses Jahr super saftig, da wurde der Kuchen extra gut - und man muss die Kirschen nicht entkernen, das ist sonst immer so eine Sauerei. - 23 Jun 2011

    Lena
    Besprochen von:
    3

    Hat etwas anderes gemacht: Ich hab Kirschen aus dem Glas verwendet und anstelle mit Rotwein den Teig mit dem Kirschwasser aus dem Glas getränkt. Sehr gut! - 27 Apr 2009

    Marianne
    Besprochen von:
    1

    Ganz lecker! - 22 Jun 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen