Paprikasalat mit eingelegten Zitronen

    Paprikasalat mit eingelegten Zitronen

    2mal gespeichert
    20Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eigentlich mag ich keine grünen Paprika, aber dieser schnelle Salat aus gegrillten Paprika schmeckt umwerfend. Es passt toll auf eine arabische Vorspeisenplatte mit Hummus etc. Man kann die Paprika auch auf dem Gartengrill grillen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 8 grüne Gemüsepaprika, Samengehäuse entfernt
    • Olivenöl
    • 1 eingelegte marokkanische Zitrone
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Paprika vierteln und mit der Außenseite nach oben auf ein Backblech legen. Mit ganz wenig Olivenöl bestreichen und unter den Backofengrill schieben und so lange grillen, bis die Haut Blasen wirft und an einigen Stellen dunkel wird. Paprika abkühlen lassen und Haut abziehen.
    2. In der Zwischenzeit den Kreuzkümmel in einer kleinen Pfanne über mittlerer Hitze rösten, bis er anfängt zu duften. Abkühlen lassen und im Mörser zerstoßen oder in der Gewürzmühle grob mahlen.
    3. Zitronen ganz fein würfeln. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Zitronen und Kreuzkümmel mischen. Nach Geschmack etwas Olivenöl zugeben, vorsichtig salzen und kühl stellen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Nicola
    Besprochen von:
    1

    Eingelegte Zitronen sind nicht gerade leicht zu finden, aber ich hatte Glück. Lecker zu warmen Pita-Ecken - 26 Jun 2009

    MisterHealthy
    Besprochen von:
    0

    Ein Traum! - 18 Mai 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen