Shortbread-Finger

    Shortbread-Finger

    (1)
    8mal gespeichert
    30Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Version des klassischen englischen Teegebäcks. Man kann die Teigplatte natürlich auch in Rechtecke oder andere Formen schneiden. Der Teig muss ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten.

    Lena Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • 300 g Butter, zimmerwarm
    • 200 g Zucker
    • 2 Prisen Salz
    • 500 g Mehl
    • feiner Zucker zum Wenden

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die weiche Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Das Mehl darüber sieben und alles zu einem Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen.
    2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Ofen auf 190 C vorheizen.
    3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 1 ½ cm dick ausrollen. Teig auf das vorbereitete Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
    4. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Noch heiß auf dem Backblech in 2 ½ x 7 cm lange Streifen schneiden. Die Shortbread-Finger in Zucker wenden und abkühlen lassen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    vewohl
    Besprochen von:
    1

    Einfach köstlich das Shortbread! Das werden meine neuen Standard-Kekse zum "Immer-im-Haus"-haben!  -  27 Mai 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen