Schnelle französische Zwiebelsuppe

    Schnelle französische Zwiebelsuppe

    5mal gespeichert
    40Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Manchmal, wenn ich nicht wirklich etliche Stunden Zeit hab, aber Lust auf französische Zwiebelsuppe habe, greife ich auf dieses Rezept zurück.

    MichaR Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Zwiebeln, in sehr feine Scheiben geschnitten
    • 2 EL Butter
    • 1/2 TL getrockneter Thymian
    • 1/8 L trockener Weißwein
    • 1 Liter Rindfleischsuppe oder -brühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 große Scheiben Weißbrot
    • 300 g Greyerzer, grob geraspelt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. In einem großen Topf die Butter auf höherer Hitze schmelzen. Die Zwiebeln hinzufügen. Unter öfterem Umrühren die Zwiebeln sautieren, bis sie anfangen zu bräunen.
    2. Die Hitze auf mittelhohe Stufe stellen. Den Thymian hinzufügen. Die Zwiebeln hellbraun anbraten lassen, dabei ab und zu umrühren.
    3. Mit Weißwein aufgießen. Hitze hoch stellen und Weißwein verdunsten lassen.
    4. Mit Rindfleischsuppe oder -brühe aufgießen.
    5. Die Suppe kurz aufkochen lassen. Falls notwendig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    6. Inzwischen den Ofen auf 425˚C vorheizen. Die Brotscheiben auf ein Blech legen. Mit Greyerzer bestreuen.
    7. Sobald die Suppe bereit ist, die Käsebrote im Ofen schmelzen lassen, ca. 10 Minuten.
    8. Die Suppe samt Brot sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    topfgucker
    Besprochen von:
    1

    Eine schnelle, leckere Suppe, genau das Richtige für ein leichtes Mittagessen. Danke! - 20 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen