Zuckerschotensalat mit Knoblauch-Croûtons

    Zuckerschotensalat mit Knoblauch-Croûtons

    Rezept speichern
    25Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieser Frühlingssalat aus Zuckerschoten schmeckt durch Kresse herrlich würzig. Servieren Sie ihn als Beilage odr Vorspeise.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 450 g Zuckerschoten
    • Salz
    • 2 Salatherzen
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 2 EL Weißweinessig
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Kästchen Gartenkresse
    • 2 Scheiben Vollkorntoastbrot
    • 1 Knoblauchzehe
    • 20 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Die Zuckerschoten waschen und putzen, falls nötig, dabei die Fäden abziehen. Die Schoten in leicht gesalzenem Wasser 1 Minute blanchieren. In Eiswasser tauchen und abtropfen lassen.
    2. Die Salatherzen waschen, trockenschleudern und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Salatstreifen in Portionsschälchen oder auf Tellern anrichten. Die Zuckerschoten darauflegen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.
    3. Aus Sonnenblumenöl, Weißweinessig, Pfeffer und Salz eine Vinaigrette rühren. Über die Salatportionen träufeln. Die Kresse mit einer Küchenschere vom Beet schneiden und über die Portionen streuen.
    4. Die Toastbrotscheiben in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und längs halbieren. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehe mit den Schnittflächen nach unten darin 1/2 Minute braten.
    5. Den Knoblauch aus der Pfanne nehmen und wegwerfen. Die Brotwürfel in die Knoblauchbutter geben und rundum goldbraun braten. Über die Salatportionen streuen. Den Salat sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen