Zucchini-Quiche mit Ziegen-Feta

    (11)
    1 Std. 20 Min.

    Diese Quiche sollte man innerhalb von einem halben Tag essen, dann ist der Hefeteig noch schön kross. Oder man friert sie ein und backt sie im Ofen auf. Ganz egal wie, sie ist oberköstlich. Ich habe mein Rezept vor Jahren auf meinem Computer gespeichert, weil ich so oft danach gefragt werde. Deswegen verrate ich es jetzt auch dem Rest der Welt!

    Lena

    Bayern, Deutschland
    Von 16 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Teig
    • 2 TL Trockenhefe
    • ½ TL Zucker
    • 125 ml warmes Wasser
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Ei, verquirlt
    • ¼ TL Salz
    • 250 g Mehl
    • Belag
    • 1 große gelbe oder grüne Zucchini
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Kräuter der Provence
    • 3 Eier
    • 250 g Feta (vorzugsweise Ziegen-Feta), fein zerkrümelt
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Für den Teig Hefe und Zucker in Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen, bis sie anfängt zu schäumen.
    2. Öl, Ei Salz und Mehl untermischen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einem Kloß formen und in eine eingefettete Schüssel legen und umdrehen. Mit Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten bis 1 Stunde gehen lassen.
    3. In der Zwischenzeit für den Belag die Zucchini schälen (wenn sie gespritzt sind) und längsweise halbieren. Samen herauskratzen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
    4. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchini und die Kräuter hineingeben. Gut vermischen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen, bis die Zucchini weich sind und die Flüssigkeit so gut wie verkocht ist. Beim Kochen oft umrühren, besonders am Ende, damit die Zucchini sich nicht ansetzen.
    5. Ofen auf 200 C vorheizen.
    6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 26 cm großen Kreis ausrollen und damit eine 23 cm große Springform sowie die Ränder auskleiden. Wenn der Teig nicht ganz passt, vorsichtig ziehen, damit alles schön abgedeckt ist. Den Teigrand nach innen einrollen.
    7. Eier verquirlen und mit dem Feta und den abgekühlten Zucchini mischen und pfeffern. Mischung auf dem Teig verteilen und glattstreichen. Die Quiche 35 Minuten backen, bis die oben leicht braun ist. Heiß oder lauwarm servieren.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (11)

    Besprechungen auf Deutsch: (9)

    nch
    Besprochen von:
    2

    Ich hatte nicht die Zeit für einen Hefeteig und habe die Quiche mit Quark-Ölteig gemacht, das wurde auch sehr gut.  -  15 Apr 2015

    gowido1368
    Besprochen von:
    2

    Ziegenfeta konnte ich keinen finden, die Quiche schmeckt aber auch sehr gut mit normalem Feta  -  09 Aug 2014

    gartenfee
    Besprochen von:
    2

    Ich habe das Rezept etwas verändert, Mürbeteig statt Hefteteig und Ricotta (da hatte ich noch einen Rest) statt Feta, war sehr gut  -  09 Mrz 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen