Hirse-Rosmarin-Pilaf

    Hirse-Rosmarin-Pilaf

    2mal gespeichert
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein schnelles und leckeres Pilaf, das ich erfunden habe, als ich eine Dose sonnengetrocknete Tomaten aufbrauchen wollte. Ich werde jedesmal nach dem Rezept gefragt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 175 g ganze Hirsekörner
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 2 EL gehackter frischer Rosmarin (oder EL getrockneter Rosmarin)
    • 4 EL sonnengetrocknete Tomaten in Öl, fein gehackt
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Hirse wie Nudeln 25 Minuten kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
    2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin goldbraun anbraten. Rosmarin und Tomaten dazugeben und weitere 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich sind.
    3. Die gut abgetropfte Hirse dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einer Gabel gründlich auflockern. Heiß oder laufwarm servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Marianne
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte sehr gut, aber für meinen Geschmack hätten es gerne noch mehr Tomaten sein können. Das nächste Mal geb ich mehr dazu. - 25 Mrz 2013

    topfgucker
    Besprochen von:
    0

    Ich habe neulich bei Freunden zum ersten Mal Hirse gegessen und fand sie so lecker, dass ich es auch mal ausprobieren wollte. Dann habe ich dieses Rezept gefunden. Es kam gleich zu meinen Lieblingsrezepten. - 18 Aug 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen