Holunderblütengelee

    Holunderblütengelee

    9mal gespeichert
    3Tage5Minuten


    Von 104 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mache jedes Jahr Ende Mai/Anfang Juni Holunderblütengelee und verwende es zum Füllen von Kuchen und Torten oder ess es auch mal so as Brotaufstrich. Die Holunderblütendolden auf jeden Fall pflücken nachdem es einige Tage sonnig war, denn Regen wäscht den ganzen Blütenstaub weg.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 6 Gläser

    • 9-12 Holunderdolden
    • 1 ½ l stilles Wasser
    • Saft von 1 Zitrone
    • 1,5 kg Gelierzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:3Tage  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:3Tage5Minuten 

    1. Die Holunderblütendolden in einen großen Topf geben und mit dem stillen Wasser übergießen. Abdecken und 3 Tage stehen lassen.
    2. Den Saft abseihen.
    3. Saft, Zitronensaft und Gelierzucker aufkochen lassen und 5 Minuten kochen lassen.
    4. Das fertige Gelee in sterile Marmeladengläser abfüllen.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Besprochen von:
    12

    Super Gelee! - 24 Mai 2011

    babsi_s
    Besprochen von:
    12

    Das war mein erstes Holundergelee und es schmeckt köstlich! Ich wollte es schon so oft machen und hab jedes Mal den richtigen Zeitpunkt verpasst....dieses Jahr hat's endlich geklappt! Vielen Dank für das Rezept! - 29 Mai 2009

    körnermamsell
    Besprochen von:
    8

    Das Gelee wurde ausgezeichnet. Danke fürs Rezept. - 15 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen