Kalte Aprikosensuppe

    (1)
    18 Min.

    Eine extrem köstliche kalte Sommersuppe. Schade, dass gute frische Aprikosen so schwer zu kriegen sind.

    Nora

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 3 EL Currypulver
    • 2 TL Mehl
    • ¼ l Hühnerbrühe
    • 300 g Aprikosen
    • 750 ml Buttermilch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schnittlauchröllchen zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:18Minuten 

    1. Öl in einem Topf erhitzen und Frühlingszwiebeln darin anbraten, aber keinesfalls bräunen. Currypulver und Mehl dazugeben und Hühnerbrühe aufgießen. 5 Minuten köcheln lassen.
    2. Aprikosen fein hacken und zur Suppe geben. Sofort vom Herd nehmen und nicht mehr kochen lassen. Buttermilch in die abgekühlte Suppe geben und alles pürieren.
    3. In den Kühlschrank stellen und gut gekühlt mit Schnittlauchröllchen servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Christine
    Besprochen von:
    1

    Hab am Markt einen Riesenkorb Aprikosen gekauft und wollte mal was Neues ausprobieren - das war meine erste Obstsuppe - und sicher nicht die letzte! Danke für die tolle Idee!  -  12 Jul 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen