Frittierte Austern

    Frittierte Austern

    2mal gespeichert
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Im Süden der USA, vorallem im Staat Virginia, wo Austern heimisch sind, sind frittierte Austern fast ein Gericht für alle Tage. Bei uns sind sie eine wunderbare Vorspeise.

    Julia Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Eier
    • 60 ml Milch
    • ½ TL Salz (mehr oder weniger nach Geschmack, je nachdem wie salzig die Cracker sind)
    • ¼ TL schwarzer Pfeffer aus der Muehle
    • 125 g Salzcracker
    • Ca. 20 frische Austern

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Frische Austern immer nur im Fachhandel kaufen und sicherstellen, dass die Schalen fest verschlossen sind. Sie sollten möglichst frisch gegessen warden. Zur kurzen Lagerung im Kühlschrank, die Austern mit der gewölbten Schale nach unten in eine Schüssel schicken und mit einem feuchten Tuch abdecken.
    2. Als erstes die Panade vorbereiten: Eier und Milch in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Austern abwaschen und mit einem Austernmesser auseinanderbrechen. Austern in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in die Ei-Milchmischung geben.
    4. In der Zwischenzeit die Salzcracker in der Küchenmaschine zu Paniermehl verarbeiten. Die Panade sollte sehr fein sein.
    5. Paniermehl in eine Schüssel oder eine Plastiktüte füllen und die mit der Ei-Milch-Mischung bedeckten Austern in kleinen Portionen in das Paniermehl geben und gut vermischen.
    6. In einer tiefen Pfanne ca. 3 cm tief Pflanzenöl oder anderes Frittierfett einfüllen und heiß werden lassen.
    7. Wenn das Öl heiß ist, die Austern hineingeben und auf jeder Seite ca. 2 Minuten frittieren. Sie sollen außen schön braun und knusprig sein.
    8. Mit Remoulade oder Tatarensauce servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen