Tabouleh mit Petersilie und Minze

    (6)

    Tabouleh, auch Tabbouleh oder Taboulé, ist ein traditioneller Salat der libanesischen Küche. Er besteht aus Bulgur oder Couscous, Petersilie, Tomaten, Petersilie, Zwiebeln und Zitronensaft und wird als Vorspeise oder Beilage serviert.


    Von 83 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 150 g feiner Bulgur oder Couscous
    • 300 g aromatische Tomaten
    • 3 kleine, feste Gurken
    • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    • 2 große Bund glatte Petersilie (etwa 150 g)
    • 1 Bund frische Minze
    • 5–6 EL Zitronensaft
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Romanasalatherz
    • Romanasalatblätter zum Anrichten
    • nach Belieben Kräuter und Tomatenviertel zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Bulgur oder Couscous in einer mit kaltem Wasser bedecken und 4 Stunden quellen lassen.
    2. Anschließend die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze herausschneiden. Die Gurken waschen und putzen. Tomaten und Gurken klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, in Ringe schneiden.
    3. Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Das Getreide in einem feinen Sieb gut abtropfen lassen, dann in eine große Schüssel füllen.
    4. Alle vorbereiteten Zutaten miteinander vermischen. Zitronensaft mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Über den Salat gießen, alles vermengen. Den Salat 30 Minuten durchziehen lassen.
    5. Salatherz und Salatblätter waschen und trockenschleudern. Das Herz in Streifen schneiden, die Blätter auf einer großen Platte anrichten. Tabouleh mit Salz und Zitronensaft abschmecken, die Salatstreifen unterheben. Auf die Salatblätter verteilen. Nach Belieben mit Kräutern und Tomatenvierteln garnieren. Dazu passen ofenwar-mes Fladenbrot und Feta.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Besprechungen auf Deutsch: (6)

    Maria
    Besprochen von:
    4

    Super Salat. Man muss das ganze Gemüse wirklich ganz klein schneiden, dann schmeckt es am besten.  -  02 Feb 2014

    Kathrin75
    Besprochen von:
    4

    Erst habe ich versucht, die Petersilie in der Küchenmaschine zu hacken weil ich Zeit sparen wollte. Fehlanzeige. Dann habe ich sie also doch mit der Hand gehackt. Tabouleh schmeckte super, genau wie beim Libanesen. Wenn nur das Hacken von 2 Bund Petersilie nicht wäre…  -  17 Apr 2009

    serafine
    Besprochen von:
    2

    Die Gurke habe ich weggelassen, ich hatte keine da und ich glaube die echte Tabbuleh wird sowieso ohne gemacht. Ansonsten sehr lecker mit so viel Minze.  -  18 Sep 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 18 Rezeptsammlungen ansehen