Taco Salat

    Taco Salat

    8mal gespeichert
    30Minuten


    Von 40 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Oft hat man im Sommer Lust auf Tacos, aber nicht unbedingt warm oder gar heiß. Da ist dieser Taco Salat gerade richtig, denn wie die richtigen Tacos steckt er voller leckerer typischen Zutaten wie Paprika, Mais und Kidneybohnen sowie einer gehörigen Portion Texicana Salsa.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 1 Zwiebel
    • 2 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
    • 600 g gemischtes Hackfleisch
    • 2 TL MAGGI Würzmischung 5 – Hackfleisch
    • 1 Eisbergsalat
    • 1 rote Paprikaschote
    • 1 Dose (425 ml) Mais
    • 1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
    • 1 Flasche (500 ml) MAGGI Internationale Würzsauce Texicana Salsa
    • 2 Becher (à 250 g) Schmand
    • 1 EL Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g geriebener Gouda
    • 1 Beutel (150 g) Tortilla-Chips

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
    2. In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen, Zwiebel glasig dünsten und Hackfleisch anbraten. Mit MAGGI Würzmischung 5 würzen und abkühlen lassen.
    3. Eisbergsalat putzen, waschen und in Streifen schneiden. In eine große Schüssel geben.
    4. Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen, in Würfel schneiden und über den Eisbergsalat streuen.
    5. Hackfleisch darauf verteilen.
    6. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen und auf dem Hackfleisch verteilen.
    7. MAGGI Internationale Würzsauce Texicana Salsa über den Salat gießen.
    8. Schmand mit Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über der Sauce verteilen.
    9. Gouda darüberstreuen und mit Tortilla-Chips garnieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Quietschcat
    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich brate das Hackfleisch an, benutze dann 2 Tüten fix für Chili con Carne (laut Packungsanweisung) und gebe auch die Bohnen schon dazu. Das abgekühlte fertige Chili kommt dann auf den Salat, dafür entfallen die Maggi Würzmischung und die Texikana Salsa. Den Gouda lass ich weg und nehme saure Sahne statt Schmand - ist auch fett genug. - 15 Sep 2009

    AnnKathrin
    Besprochen von:
    0

    Dieser Salat ist der Hammer und paßt wunderbar zum Grillen.Habe ihn schon ganz oft gemacht und er kommt immer wieder gut an. Danke für`s Rezept. 5 Sterne von mir und liebe Grüße, AnnKathrin - 06 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen