Risotto mit karamellisierten Karotten

    Risotto mit karamellisierten Karotten

    6mal gespeichert
    50Minuten


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Risotto mach ich meistens dann, wenn ich Gäste eingeladen hab und beim Kochen Gesellschaft hab, denn man steht schon eine Weile am Herd und rührt. Aber das Ergebnis ist es auf jeden Fall wert!

    elisabeth Schleswig-Holstein, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL + 1 EL pflanzliches Öl
    • 1 EL+ 2 EL Butter
    • 6 mittelgroße Karotten, geschält und sehr klein geschnitten
    • Salz
    • 1 TL Zucker
    • 1 ¼ l Hühner- oder Gemüsebrühe
    • ½ Zwiebel
    • 300 g Risottoreis (Arborio)
    • 125 ml trockener Weißwein
    • 60 g Mascarpone
    • 50 g + 100 g frisch geriebener Parmesan+ 100 g zum Servieren
    • 1 EL + 1 EL glatte Petersilie (1 EL fein gehackt, 1 EL zum Servieren)
    • 1 TL frischer Thymian, grob gehackt
    • etwas weißer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. 1 EL Öl und 1 EL Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Karotten dazugeben und mit dem Kochlöffel gut verrühren, bis die Karotten auf allen Seiten mit dem Fett bedeckt sind. Eine halbe Tasse Wasser, etwas Salz und Zucker dazugeben, abdecken und ca. 5 Minuten kochen, bis die Karotten weich sind.
    2. Topf aufdecken und noch ein paar Minuten weiterkochen. Dabei immer wieder umrühren, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist und die Karotten gerade anfagen, braun zu werden. Die Hälfte der Karotten zur Seite stellen und die andere Hälfte mit ca. 150 ml heißem Wasser in der Küchenmaschine pürieren. Topf nicht abwaschen.
    3. Hühnerbrühe in einem Topf erhitzen und zugedeckt über niedriger Hitze köcheln lassen.
    4. Das restliche Öl und die restliche Butter in dem Topf , in dem die Karotten gekocht wurden, erhitzen. Zwiebeln dazugeben und ca. 3 Minuten glasig andünsten. Reis hinzugeben und mit einem Kochlöffel ca. 1 Minute lang gut umrühren, damit sich der Reis und das Fett vermischen. Wein hinzuschütten und solange unter ständigem Rühren kochen, bis der ganze Wein verdampft ist.
    5. Das Karottenpüree hinzufügen und unter Rühren solange kochen, bis die Mischung anfängt einzudicken und nicht mehr aussieht wie eine Suppe.
    6. Eine halbe Tasse Hühnerbrühe hinzugießen und unter häufigem Rühren solange kochen, bis fast die ganze Flüssigkeit aufgesaugt ist. Dann die nächste halbe Tasse Hühnerbrühe hinzugießen und wieder unter Rühren kochen, bis fast die ganze Flüssigkeit aufgesaugt ist. So fortfahren, bis der Reis al dente gekocht ist – das sollte ungefähr 20 Minuten dauern. Es sollte noch mindestens eine Tasse Hühnerbrühe übrig sein.
    7. Die restlichen Karotten hinzugeben (ein paar zum Servieren aufheben). Danach Mascarpone, Parmesan, Petersilie und Thymian unterrühren. Bis zu einer Tasse Hühnerbrühe dazugeben (in kleinen “Schlucken”), um das Risotte etwas zu verflüssigen. Mit Salz und weissem Pfeffer abschmecken.
    8. Reis auf Teller verteilen und mit etwas Parmesan, Petersilie und Karottenstücken bestreuen. Sofort servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Risotto kochen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anleitung und Tipps zum Risotto kochen.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    KIalendula
    Besprochen von:
    1

    - 22 Feb 2011

    Brigitte
    Besprochen von:
    1

    Ein super Risotto - 5 Sterne! - 26 Jan 2010

    Lisa
    Besprochen von:
    1

    Ich hatte Lust auf Risotto und das Rezept klang toll - und schmeckte auch so! Herrlich süß und der Thymian ist ein Muss. Danke! - 02 Jul 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen