Meloneneis ohne Eismaschine

    Meloneneis ohne Eismaschine

    7mal gespeichert
    5Stunden15Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für dieses Meloneneis braucht man keine Eismaschine, sondern man kann es einfach im Gefrierfach machen. Ein total leichtes Dessert, das sehr fettarm ist. Herrlich erfrischend!

    Caroline Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Honigmelone (ca. 800 g)
    • 1 Zitrone (etwa 4-5 EL Saft)
    • 6 EL Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 5Stunden Einfrieren  ›  Fertig in:5Stunden15Minuten 

    1. Den Zucker mit 6-8 EL Wasser erhitzen, etwas köcheln und dann abkühlen lassen.
    2. Das Melonenfruchtfleisch aus der Melone schaben (Kerne entfernen) und pürieren. Dann den Zuckersirup und den Zitronensaft unterrühren.
    3. In eine gefrierfeste Schale geben und 4-5 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Jede Stunde einmal kräftig umrühren.
    4. Ca. eine halbe Stunde vor dem Servieren antauen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    MichaR
    Besprochen von:
    1

    Was ein tolles Dessert! Und das ohne Fett. Sehr zu empfehlen! - 11 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen