Gegrillte Frühlingszwiebeln auf mexikanische Art (Cebollitas)

    Gegrillte Frühlingszwiebeln auf mexikanische Art (Cebollitas)

    7mal gespeichert
    7Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Als ich letztes Jahr in Mexiko war, hab ich zum ersten Mal Cebollitas gegessen. Gibt es dort ganz oft als Beilage zu Fleischgerichten oder einfach so als Snack. Die Frühlingszwiebeln sollten eine Weile (mind. 30 Minuten) in Olivenöl marinieren.

    Nora Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Saft von 1-2 Limonen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:7Minuten 

    1. Frühlingszwiebeln waschen und das obere Drittel vom Grün abschneiden. In eine Schüssel geben, mit Olivenöl übergiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens eine halbe Stunde marinieren lassen.
    2. Marinierte Frühlingszwiebeln auf den Grill geben und grillen bis die Zwiebeln weich geworden sind und anfangen and den Enden schwarz zu werden. Dabei mehrmals mit Limonensaft beträufeln und wenden.
    3. Wer es richtig limonig mag, kann die Cebollitas zum Schluss nochmal in Limonensaft wenden.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Caroline
    Besprochen von:
    3

    Der Limonensaft gibt den Zwiebeln einen super Kick! total einfach und lecker! Mach ich jetzt immer so. - 21 Jul 2009

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    1

    sehr lecker! - 08 Jul 2015

    Besprochen von:
    0

    haben super geschmeckt! die hau ich von jetzt an immer mit auf den Grill! - 27 Apr 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen