Zucchini mit Basilikum

    Zucchini mit Basilikum

    9mal gespeichert
    30Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Familie liebt Zucchini und dieses Rezept. Ich habe es vor ein paar Jahren erfunden und mache es seitdem jeden Sommer. Kann es kaum erwarten, an diesem Wochenende die ersten Zucchini zu pflücken! Am besten schmecken für dieses Rezept gelbe Zucchini, und zwar ungespritzte, die kann man ungeschält verwenden. Dieser Zucchinisalat schmeckt kalt auf einer Vorspeisenplatte oder lauwarm.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
    • 2 EL Olivenöl, mehr nach Geschmack
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • gehacktes frisches Basilikum nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
    2. Zucchini mit Olivenöl mischen und auf einem gut gefetteten Backblech mit hohem Rand verteilen, möglichst in wenigen Lagen. 20-25 Minuten backen, bis die Zucchini gar und an den Rändern leicht gebräunt sind, dabei ab und zu vorsichtig wenden. Die Zucchinischeiben sollten nicht auseinanderfallen.
    3. Die abgekühlten Zucchini salzen und pfeffern und mit Basilikum bestreuen. Nach Geschmack noch mit etwas zusätzlichem Olivenöl beträufeln.

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (8)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe die Zucchini in größere Stücke geschnitten, da waren sie knackiger, hat sehr gut geschmeckt und ein bisschen länger gedauert - 11 Nov 2016

    Peppy
    Besprochen von:
    1

    Gab es kalt als Antipasti, ist geschwind gemacht und schmeckt gut. - 25 Aug 2016

    donfredo
    Besprochen von:
    1

    Es schmeckt auch sehr gut kalt - 30 Jun 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen