Schmetterlingsnudelsalat mit Wachsbohnen

    Dieser Nudelsalat schaut durch die Verwendung von Schmetterlingsnudeln besonders hübsch aus und macht sich dadurch sehr gut auf Kindergeburtstagen.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Schmetterlingsnudeln
    • Salz
    • 400 g frische Wachsbohnen
    • 6 Zweige frisches Bohnenkraut
    • 2 Schalotten
    • 250 g gekochter Schinken am Stück
    • 200 g saure Sahne
    • 1 EL Rapsöl
    • 1–2 EL Kräuteressig
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1/4 TL edelsüßes Paprikapulver
    • 1/2 Bund Radieschen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Nudeln in reichlich leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung bissfest garen, dann abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
    2. Die Wachsbohnen waschen und putzen, dabei die Fäden abziehen. Lange Bohnen halbieren. Die Bohnen mit 3 Zweigen Bohnenkraut und 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Etwa 150 ml Wasser angießen und die Bohnen zugedeckt in 12–15 Minuten bissfest garen. Im Sud abkühlen lassen.
    3. Die Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken vom Fettrand befreien und in schmale Streifen schneiden. Das restliche Bohnenkraut waschen und trockentupfen, die Blätter von den Zweigen streifen und fein hacken. Die Bohnen abgießen, dabei das Kochwasser auffangen.
    4. Die Nudeln, die Bohnen, die Schalotten und den Schinken in eine große Schüssel geben und vermengen. Für das Dressing saure Sahne, 2–3 EL Bohnenkochwasser, Rapsöl, 1 EL Kräuteressig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Bohnenkraut in eine zweite Schüssel geben und cremig rühren.
    5. Die Radieschen putzen, waschen und vierteln. Das Dressing über die Salatzutaten gießen und untermischen. Den Nudelsalat mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Auf Portionstellern oder -schalen anrichten, mit Radieschenvierteln garnieren.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Nudelsalat mit Dicken Bohnen und Zucchini

    300 g Schmetterlingsnudeln nach Packungsanleitung garen, dann abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. 2 Schalotten abziehen und klein würfeln. 2 Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 3 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Zucchini und 250 g frische oder tiefgekühlte Dicke Bohnen zugeben und unter Rühren andünsten. 100 ml Gemüsebrühe angießen und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Gemüse herzhaft mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 2–3 EL Zitronensaft und 1 TL gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Die Nudeln mit dem Gemüse in einer Schüssel mischen. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen. Den Salat mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen