Salzgurken mit Dill

    Salzgurken mit Dill

    7mal gespeichert
    15Minuten


    Von 30 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wem die üblichen Rezepte für Essiggurken oder Gewürzgurken zu viel Arbeit sind, für den sind diese knackigen Dillgurken ein Muss! Ich mache es jedes Jahr, wenn ich in Gurken aus dem Garten ertrinke. Die Salzgurken sind nach 4-6 Tagen fertig und sie halten sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1 kg möglichst kleine ungespritzte Gurken
    • 1,5 l Wasser
    • 3 EL grobes Salz
    • 1 EL Weißweinessig
    • Bund frischer Dill
    • 4 Knoblauchzehen, geschält
    • 1 TL schwarze Pfefferkörner

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Die Gurken gut waschen, aber nicht schälen. Je nach Größe die Gurken vierteln oder achteln und Samen herauskratzen. Eine große Schüssel 2/3 mit Eiswürfeln füllen und die Gurken obenauf legen. In den Kühlschrank stellen.
    2. Wasser in einem Topf mit dem Salz und dem Essig zum Kochen bringen und vollständig abkühlen lassen.
    3. Gurken in ein großes Glas (2 Liter Fassungsvermögen) mit Schraubdeckel schichten, dabei Dillzweige, Knoblauchzehen und Pfefferkörner dazwischenpacken. Die abgekühlte Salzlake darübergießen, so dass die Gurken komplett bedeckt sind. Glas zuschrauben und 4-6 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    7

    Richtig Gurken einlegen ist mir zu aufwendig, das hier ist fantastisch, weil es so schnell geht (und OHNE Zucker!) - 28 Aug 2009

    babuschka
    Besprochen von:
    3

    Sehr gutes Rezept, total knackig. Davon mache ich gleich nochmal eine Ladung. - 30 Jul 2015

    körnermamsell
    Besprochen von:
    2

    Diese Gurken schmecken fantastisch, so knackig und frisch, alles ohne Chemie, einfach super - 31 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen