Gebratener Reis aus dem Wok mit Gemüse

    Gebratener Reis aus dem Wok mit Gemüse

    19mal gespeichert
    30Minuten


    Von 75 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn man bereits gekochten Reis vom Vortag übrig hat, geht der gebratene Reis noch schneller. Ansonsten sollte man den Reis bereits vorher kochen, damit er Zeit hat zum Auskühlen.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Basmatireis
    • Öl zum Anbraten
    • 2 Zwiebeln, klein gehackt
    • 4 Karotten, Julienne geschnitten
    • 2 mittelgroße Zucchini, Julienne geschnitten
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten
    • 1 Packung Tiefkühlerbsen
    • 3 Eier, verschlagen mit Sojasauce
    • Süße Chilisauce nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Reis kochen bis er gar ist, in einen geschlossenen Behälter geben und 1 Stunde kaltstellen.
    2. 1 EL Öl im Wok bei mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln glasig dünsten.
    3. Karotten dazu in den Wok geben und ebenfalls anbraten, danach die Zucchini und die Frühlingszwiebeln dazugeben und unter Rühren mitanbraten. Zuletzt die Erbsen unterrühren.
    4. Eier und 1 EL Sojasauce in einer Schüssel verquirlen. In eine Bratpfanne gießen und rühren, bis die Eier nicht mehr flüssig sind. Große Eierstücke zerkleinern.
    5. Reis und die gestockten Eier zum Gemüse in den Wok geben und alles gut verrühren.
    6. Am Ende nochmal mit Sojasauce und Chillisauce abschmecken.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    8

    Super einfach, schnell und lecker - das mache ich bestimmt noch mal - 19 Sep 2009

    Caroline
    Besprochen von:
    5

    Prima Resteverwertung von gekochtem Reis und Gemüseresten - 15 Okt 2015

    Peppy
    Besprochen von:
    3

    ich hab auch noch etwas Fischsoße dazu und Reste vom Brathuhn, einfach gewürfelt, sehr lecker. Man kann im Prinzip alles verwenden, was gerade so im Gemüsefach rumschwirrt, vorallem wenn man nur noch eine einsame Paprika da hat oder andere Gemüsereste, die sich nicht mehr als Beilage lohnen - 07 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen