Tortellinisalat mit Möhrenblumen und Kräuter-Sahne-Dressing

    Tortellinisalat mit Möhrenblumen und Kräuter-Sahne-Dressing

    5mal gespeichert
    40Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Tortellini sind kleine, ringförmige Teigwaren, die mit Gemüse, Käse oder Fleisch gefüllt sind. Sie stammen ursprünglich aus der italienischen Stadt Bologna, wo sie in Fleischbrühe als traditionelles Sonntagsgericht serviert werden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Eier
    • 300 g Möhren
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 EL Rapsöl
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 500–600 g frische Tortellini mit Spinat-Ricotta-Füllung
    • Salz
    • 1/2 Kopfsalat
    • 100 g Schlagsahne
    • 100 g Joghurt
    • 2 EL Zitronensaft schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1/2 TL Kräutersenf
    • je 1/4 Bund Dill und glatte Petersilie
    • 1 kleine Hand voll Kerbel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Die Eier in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und hart kochen. Eier kalt abschrecken und abkühlen lassen. Die Möhren putzen, schälen und waschen; der Länge nach fünf schmale Rillen einschneiden. Möhren in dünne, blütenförmige Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln.
    2. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Möhren zugeben und unter Wenden kurz anbraten. Dann die Brühe angießen und die Möhren zugedeckt bei mittlerer Hitze 5–10 Minuten garen. Die Möhren vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Tortellini in reichlich leicht gesalzenem Wasser bissfest garen, dann abgießen, abschrecken und abkühlen lassen.
    3. Den Kopfsalat waschen, putzen und trockenschleudern. Die Salatblätter in große Stücke zupfen und auf Portionstellern oder einer großen Platte auslegen. Für das Dressing Sahne, Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Senf in eine große Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen.
    4. Dill und Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Spitzen bzw. Blätter sehr fein hacken. Die Kräuter unter das Dressing rühren. Möhren und Tortellini zum Dressing geben und vorsichtig unterheben. Die Eier pellen und vierteln. Den Salat auf den Kopfsalatblättern anrichten, mit den Eiervierteln garnieren und servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Tortellinisalat mit Pilzen

    500 g frische Tortellini mit Spinat-Ricotta-Füllung in reichlich Wasser mit Salz nach Packungsanleitung garen, dann abgießen und abkühlen lassen. 500 g Riesenchampignons, 200 g Pfifferlinge und 100 g Steinpilze mit Küchenpapier trocken säubern; in Scheiben schneiden. 3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, erst Zwiebeln und Knoblauch, dann die Pilze portionsweise darin anbraten. Alles mit 50 ml trockenem Marsala und 100 ml Kalbsfond ablöschen und zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer, 1–2 EL Balsamico bianco und 1 EL Olivenöl herzhaft abschmecken, abkühlen lassen. 1 Bund Basilikum mit Küchenpapier trocken abreiben, die Blätter von den Zweigen zupfen und in Streifen schneiden. Tortellini und Basilikum unter die Pilzmischung heben. Den Salat kühl stellen und 1 Stunde durchziehen lassen, dann servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen