Heidelbeerroulade mit Joghurtsahne

    Heidelbeerroulade mit Joghurtsahne

    6mal gespeichert
    37Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Bikuitrolle mit frischen Heidelbeeren lässt sich auch mit anderen Beeren variieren – ich mag allerdings Heidelbeeren am liebsten, vorallem wenn sie gerade Saison haben! Damit die Creme in der Heidelbeerrolle schön geliert, beim Gelatineauflösen immer die kalte Masse zur warmen Gelatine geben!

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 4 Eier
    • 100 g + 40 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 40 g Mehl
    • 40 g Speisestärke
    • Für den Belag
    • 300 g TK-Heidelbeeren (oder frische Heidelbeeren)
    • 75 g Zucker
    • 6 Blatt Gelatine
    • 400 Vollmilchjoghurt
    • 200 g + 200 g Sahne (2 Becher)
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • etwas geraspelte Vollmilchschokolade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:37Minuten 

    1. Heidelbeeren bis auf 2 EL auftauen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    3. Eier trennen. Eigelb mit 100 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und 40 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter die Eigelb-Zuckermasse heben.
    4. Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben und ebenfalls unter den Teig heben. Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten hell backen. Den fertigen Biskuit sofort nach dem Backen auf ein feuchtes Küchentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
    5. 200 ml Sahne schlagen. Joghurt mit Zucker verrühren.
    6. Gelatine ca. 3 Minuten in etwas kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei geringer Wärme auflösen.
    7. Die Gelatine in eine Schüssel geben und erst nur einige Löffel der Joghurtmischung unterrühren, dann erst den restlichen Joghurt unterrühren. Heidelbeeren unterheben. Die geschlagene Sahne unterheben.
    8. Die Masse einige Minuten in den Kühlschrank stellen und erst sobald die Joghurtmasse zu gelieren beginnt auf den Biskuit streichen. Biskuit vorsichtig von der Längsseite her aufrollen.
    9. Die restliche Sahne mit dem Vanillezucker schlagen und die Rolle damit rundherum bestreichen. Mit Raspelschokolade, Sahne und den restlichen Heidelbeeren verzieren. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    sophia
    Besprochen von:
    0

    Das war eine Premiere für mich – habe noch nie so eine Roulade gemacht und hatte Angst dass sie sich nicht aufrollen lässt, hat aber alles gut geklappt, Die Heidelbeeren (TK) habe ich allerdings vorher kurz aufgekocht und nach dem Erkalten zermantscht und dann an die Sahne gegeben, weil sie so mehr Geschmack haben. - 30 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen