Couscous-Salat mit Kichererbsen

    Couscous-Salat mit Kichererbsen

    Rezept speichern
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Couscous besteht aus Hartweizengrieß und ist ein Grundnahrungsmittel der nordafrikanischen Küche. Man kann ihn heiß als Hauptgericht oder Beilage zu Gemüse- und Fleischgerichten oder kalt in Salaten verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g Instant-Couscous
    • Salz
    • 250 g Kichererbsen (aus der Dose)
    • 4 Eier- oder Strauchtomaten
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1/2 Bund glatte Petersilie
    • 200 g türkische Knoblauchwurst oder Cabanossi
    • Vinaigrette
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 EL Rotweinessig
    • 2–3 EL Zitronensaft
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 TL Kreuzkümmelpulver
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • 1 Knoblauchzehe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. In einem Topf 250 ml Wasser aufkochen, den Topf vom Herd nehmen. Couscous mit 1 TL Salz einrühren und 20 Minuten quellen, dann abkühlen lassen. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
    2. Die Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze entfernen und die Tomaten in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
    3. Für die Vinaigrette Olivenöl, Essig, 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel- und Paprikapulver in eine große Schüssel geben und aufschlagen. Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse zur Vinaigrette drücken.
    4. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Petersilie, Kichererbsen, Tomaten, Frühlingszwiebeln und Couscous zur Vinaigrette geben und unterrühren.
    5. Die Wurst abziehen und in kleine Würfel schneiden. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Wurstwürfel unterrühren. Den Salat auf Teller oder Schälchen verteilen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Couscous-Salat mit Thunfisch

    250 g Couscous wie im Hauptrezept beschrieben zubereiten. 2 grüne Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. 1 rote Zwiebel abziehen und würfeln. 2 Zucchini waschen, putzen und in sehr dünne Streifen schneiden. Couscous und Zwiebelwürfel in einer Schüssel mischen. Aus 1 zerdrückten Knoblauchzehe, 3 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1/2 TL edelsüßem Paprikapulver eine Vinaigrette rühren. Über die Couscous-Mischung gießen und unterrühren. Je 3 Zweige glatte Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln. Die Blätter fein hacken und unter den Couscous-Salat mischen. Couscous-Salat auf Portionstellern anrichten. Mit den Paprikastreifen und 150 g abgetropftem, klein gezupftem Thunfisch aus der Dose garnieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Schmeckt gut, fast zu gut. Vielleicht sollte ich die Knoblauchwurst das nächste Mal weglassen, meine Frau war gar nicht glücklich... aber auch ihr hats geschmeckt. - 21 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen