Kürbiscremesuppe

    topolina

    Kürbiscremesuppe

    Rezeptbild: Kürbiscremesuppe
    1

    Kürbiscremesuppe

    (13)
    40Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach diese Kürbissuppe mit Kartoffeln jedes Jahr zu Halloween – der ausgehöhlte Kürbis kann dann als Kürbisgeist-Laterne verwendet werden.

    elisabeth Schleswig-Holstein, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Kürbisfleisch
    • 100 g Zwiebeln
    • 50 g Butter
    • 500 ml Brühe
    • 250 ml Sahne
    • Salz
    • Weißer Pfeffer
    • 2 EL Creme fraiche
    • 2 Kartoffeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Vom Kürbis vorsichtig einen Deckel abschneiden und mit einem Messer oder einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen. Kerne und Fäden entfernen. Fruchtfleisch kleinschneiden.
    2. Kartoffeln schälen und sehr klein würfeln und Zwiebeln sehr fein schneiden.
    3. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen, bis sie glasig sind. Das Kürbisfleisch und die Kartoffeln dazugeben und alles zusammen ein paar Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe aufgießen. Suppe ca. 15-20 Minuten auf kleiner Hitze köcheln, wenn sie zu dickflüssig ist bei Bedarf noch Brühe dazugießen.
    4. Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Zuletzt die Sahne unterrühren und nochmal erhitzen, aber nicht mehr kochen.
    5. Mit einem Häubchen Creme Fraiche verziert servieren.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (13)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    serafine
    Besprochen von:
    0

    Das Rezept ist gut aber ich nehme am liebsten Hokkaido für Suppe, der schmeckt viel besser als die Deko-Kürbisse  -  20 Sep 2015

    topolina
    Besprochen von:
    0

    Ich röste Kürbis immer vorher im Ofen, bis er weich ist, frier dann das gewonnenen Kürbismus ein und dann kann man immer ganz schnell Kürbissuppe machen und sie hat einen intensiveren Geschmack.  -  20 Nov 2014

    topfgucker
    Besprochen von:
    0

    wirklich gut und macht schön satt mit den Kartoffeln.  -  12 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen