Erbsen mit Tomaten und Dill auf griechische Art (Arakas Latheros)

    Erbsen mit Tomaten und Dill auf griechische Art (Arakas Latheros)

    3mal gespeichert
    45Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der griechische Name dieses Erbsengerichts, Arakas Latheros, bedeutet wörtlich übersetzt "ölige Erbsen" – mit ölig ist das Olivenöl gemeint, in dem die Erbsen normalerweise regelrecht schwimmen. Meine Version verwendet viel weniger Olivenöl und dafür mehr Tomaten.

    Diana London, England, Großbritannien

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 5 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 2 - 3 EL Olivenöl
    • 1 Tüte TK Erbsen (500g)
    • 1/2 Dose stückige Tomaten (400g)
    • 1 kleine Kartoffel, geschält und geviertelt
    • 1 kleiner Büschel frischer Dill, gehackt
    • 100 ml Wasser
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten (nicht braun werden lassen).
    2. Wenn die Zwiebeln weich sind, Erbsen hinzugeben und gut umrühren, damit sie von allen Seiten mit dem Olivenöl bedeckt werden. Hitze erhöhen und ca. 5 Minuten kochen. Tomaten, Kartoffel, Dill, Wasser, Salz und Pfeffer dazugeben und gut miteinander vermischen. Kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten mit angelegtem Deckel köcheln, bis die Kartoffeln und Erbsen weich sind. Das ganze Wasser sollte verdunstet sein – bei Bedarf, Deckel 5 Minuten vor Ende der Kochzeit runternehmen.
    3. Mit frischem Brot und Feta servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte gut, aber jetzt nicht der Wahnsinn...ich glaub, da experimentier ich das nächste Mal noch mit anderen Gemüsen - 26 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen