Selbst gemachtes Kürbispüree

    Selbst gemachtes Kürbispüree

    20mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 42 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich bin öfter in den USA bei meiner Schwester und bin immer ganz begeistert, dass es dort so viele tolle Rezepte mit Kürbis gibt. Nur gibt es dort ganz praktisch Kürbispüree aus der Dose zu kaufen. Damit ich viele der leckeren Sachen auch hier machen kann, produziere ich mein eigenes Kürbispüree. Es ist eigentlich ganz einfach und einfrieren kann man es auch.

    Naschkatze Bremen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Kürbis (stimmt, mehr braucht man wirklich nicht!)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen. Bräter oder tiefes Backblech mit Alufolie auskleiden, die man am Rand etwas hochstehen lässt.
    2. Kürbis je nach Größe halbieren oder vierteln und ungeschält mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen. Ein wenig Wasser angießen und 1 Stunde garen, bis das Kürbisfleisch weich ist.
    3. Abkühlen lassen und die Kerne auskratzen. Schale ablösen und durch ein Sieb streichen. Im Kühlschrank aufbewahren und in ein paar Tagen verbrauchen oder portionsweise einfrieren.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (9)

    elisabeth
    Besprochen von:
    9

    Hat etwas anderes gemacht: Ich hab den Kürbis halbiert, die Schnittflächen mit Olivenöl eingestrichen und auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech gelegt. Funktionierte super. - 11 Okt 2010

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    5

    Das ist viel besser als das Rezept was ich im letzten Jahr auspropiert habe, der Kürbis wurde gekocht und schmeckte total wässrig. Also das Geheminis ist ihn im Ofen zu machen - 19 Sep 2009

    Besprochen von:
    3

    Genau so was hatte ich gesucht! - 13 Sep 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen