Griechischer Rindfleischeintopf (Stifado)

    Griechischer Rindfleischeintopf (Stifado)

    7mal gespeichert
    2Stunden55Minuten


    Von 58 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser fantastische griechische Eintopf mit Rindfleisch und Zwiebeln ist das ideale Winteressen. Am besten mit jeder Menge knusprigem Brot servieren, um die aromatische Sauce aufzutunken. Das Gericht wird auch mit Kaninchen zubereitet, man kann also das Rindfleisch auch dadurch ersetzen.

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 30 g Butter
    • ½ + ½ EL Olivenöl
    • 1 kg Rindfleisch zum Schmoren, gewürfelt
    • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 100 ml Rotwein
    • ¼ TL Zimt
    • ¼ TL Muskatnuss
    • 1 Streifen unbehandelte frische Orangenschale
    • 400 g pürierte Tomaten
    • 100 ml Wasser
    • 1 EL Olivenöl
    • 500 g Perlzwiebeln, geschält

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden10Minuten  ›  Fertig in:2Stunden55Minuten 

    1. Die Hälfte der Butter und ½ EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittel-hoher Temperatur erhitzen. Die Hälfte des Fleischs rundherum braun anbraten und ein einen großen Topf geben. Vorgang mit dem Rest der Butter und ½ EL Olivenöl und dem restlichen Fleisch wiederholen.
    2. Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und die Temperatur auf mittel herunterstellen. Braten, bis die Zwiebel weich und glasig ist, ca. 5 Minuten. Wein dazugießen und zum Köcheln bringen. Zwiebeln mit Bratensatz aus der Pfanne kratzen und in den Topf zum Fleisch geben.
    3. Fleisch mit Zimt, Muskatnuss und Orangenschale würzen. Pürierte Tomaten und Wasser zugeben. Abdecken und bei mittel-hoher Temperatur zum Köcheln bringen, dann Temperatur auf mittel-niedrige und 1 Stunde garen.
    4. In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben. Die Perlzwiebeln hineingeben und 20 Minuten kochen, bis sie gut gebräunt sind, dabei oft umrühren.
    5. Nachdem das Fleisch 1 Stunde gekocht hat, die Zwiebeln hinzugeben und erneut abdecken und 25 Minuten weiterköcheln.
    6. Deckel abnehmen und 10 Minuten köcheln, bis der Eintopf etwas andickt. Vor dem Servieren die Orangeschale entfernen.

    Tipp:

    Um einen milderen Zimtgeschmack zu bekommen, einen ganze Zimtstange mitkochen und vor dem Servieren entfernen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen