Kirschkompott

    Kirschkompott

    2mal gespeichert
    25Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Auf jeden Fall makellose Kirschen verwenden und die Gläser vor dem Verzehr ein paar Wochen durchziehen lassen. Eingemachte Kirschen schmecken hervorragend zu jeglichem Nachtisch oder Eis.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 2 l Rotwein
    • 400 g Zucker
    • ca. 2 kg einwandfreie Kirschen
    • Stangenzimt
    • ganze Nelken
    • Sterile Twist-Off Gläser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Den Rotwein in einem Topf erhitzen ( nicht kochen). Zucker darin völlig auflösen. Die gewaschenen Kirschen (Stein drin lassen) dazugeben und miterhitzen, aber auf keinen Fall kochen.
    2. Je eine Zimtstange und eine Nelke in die Twist-Off Gläser geben und das Kirschkompott noch heiß einfüllen. Sofort verschließen.
    3. An einem kühlen Ort lagern und einige Wochen durchziehen lassen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    0

    WIr haben so viele Kirschen dieses Jahr, ich weiss gar nicht mehr wohin damit. Das Rezept klingt echt gut und simpel, da werde ich gleich mal eine große Portion machen - 14 Jul 2014

    Lena
    Besprochen von:
    0

    Gerade das erste Glas aufgemacht und schmeckte sehr lecker! Ich hab Sauerkirschen verwendet. - 22 Okt 2013

    Besprochen von:
    0

    Ich bin nicht so ein Fan von Rumtopf, das Rezept ist da schon mal besser - 16 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen