Kokosmakronen mit Haselnüssen

    Kokosmakronen mit Haselnüssen

    15mal gespeichert
    30Minuten


    Von 28 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die reinen Kokosmakronen sind mir zu kokosnussig - ich mag sie mit Nüssen gemischt viel lieber. Bei uns gibts keine Adventszeit ohne!

    Toi Wien, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 4 Eiweiß
    • 300 g Zucker
    • 150 g gemahlene Haselnüsse
    • 200 g Kokosflocken
    • ca. 60 runde Backoblaten bzw. glutenfreie Oblaten bei Glutenunverträglichkeit

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Den Zucker nach und nach löffelweise unterschlagen. Gemahlene Nüsse und Kokosflocken miteinander vermischen und vorsichtig unterheben.
    2. Backofen auf 150 C vorheizen. Backoblaten auf einem Backblech verteilen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen von dem Teig auf die Makronen setzen.
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (6)

    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab gemahlene Mandeln anstelle der Haselnüsse hergenommen - schmeckte super! viel besser als die reinen Kokosmakronen finde ich. Die Makronen laufen ziemlich auseinander, drum lieber kleinere Häufchen aufs Backblech setzen. Schmecken einfach köstlich!! - 03 Okt 2009

    vewohl
    Besprochen von:
    2

    Also diese Makronen back ich ständig. Sehr zu empfehlen. - 18 Dez 2009

    Michaela
    Besprochen von:
    2

    Hat etwas anderes gemacht: Hatte keine Oblaten und hab die Makronen einfach so aufs gefettete Blech gesetzt - wurden super. - 13 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen