Mandelinchen

    Mandelinchen

    25mal gespeichert
    40Minuten


    Von 31 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für alle, die wie ich Marzipan und Mandeln lieben, sind diese Mandel-Plätzchen ein Muss.

    Annika Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 200 g Marzipan
    • 75 g gemahlene Mandeln
    • 100 g Puderzucker
    • 1 TL Zitronensaft
    • Verzierung
    • ca. 35 ganze Mandeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Ein Backblech einfetten und Backofen auf 150 C vorheizen.
    2. Marzipan zerbröckeln und in eine Rührschüssel geben. Die gemahlenen Mandeln, Puderzucker und Ztronensaft dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus dem Teig kleine feste Kugeln formen und mit dem kleinen Finger eine Mulde hineindrücken. Eine Mandel hineinsetzen.
    3. Mandelplätzchen auf das vorbereitete Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Marzipan selbst machen

    Rezept fürs Marzipan selber machen: Marzipan mit Rosenwasser oder Marzipan mit Bittermandelöl.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    2

    Hatte keine ganzen Mandeln oder Haselnüsse mehr,und habe stattdessen brombeermarmelade genommen Auch lecker - 26 Dez 2013

    vewohl
    Besprochen von:
    1

    Lecker - auf jeden Fall auf dem Blech etwas Auskühlen lassen, sonst brechen sie beim Runternehmen. Wenn sie frisch gebacken sind, sind sie etwas hart, drum auf jeden Fall in eine festschließende Keksdose geben und ein paar Wochen warten, damit sie schön weich und mürbe werden. - 15 Aug 2009

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Ich glaub, bei mir waren sie etwas zu lange im Ofen...sie waren ein bisschen hart und mir einen Tick zu süß..aber gut aussehen tun sie... - 17 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen