Quittenpaste (Dulce de membrillo)

    Quittenpaste (Dulce de membrillo)

    12mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 118 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die spanische Quittenpaste Dulce de membrillo ist eine Delikatesse, die in Spanien zu einer Scheibe Manchego-Käse gegessen wird. Ein fantastisches Rezept.

    Julia Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 2 kg Quitten
    • 120 ml Wasser
    • Zucker (nach Bedarf, siehe Anleitung)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Quitten schälen und Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch grob hacken und mit dem Wasser in einen schweren Topf geben. Zum Kochen bringen und Hitze reduzieren, so dass die Masse nur noch köchelt. Abgedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Am Ende der Kochzeit sollte es ein dickes Püree ergeben. In der Küchenmaschine pürieren oder durch ein Sieb streichen (dann bekommt es eine feinere Konsistenz).
    2. Püree abwiegen und für 500 g Püree je 250 g Zucker hinzugeben. Beides wieder in den Topf geben und 45 Minuten unabgedeckt köcheln.
    3. Masse in eine rechteckige Backform (ca. 2.5 cm tief) gießen und abkühlen lassen. Wenn es ganz abgekühlt ist, in Vierecke schneiden. In Wachspapier eingewickelt in einer Blechdose lagern.

    Quitten Zubereitung:

    Wie man Quitten am besten zubereitet und anderes Wissenswertes mit Bildern finden Sie in unserem Quitten Artikel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Marianne
    Besprochen von:
    7

    Einmaliges Aroma - ich war total überrascht. Ich hab leider nur eine kleine Menge gemacht, da ich beim ersten Mal immer lieber vorsichtig bin und hab es total bereut und jetzt sind alle Quitten schon verarbeitet. Nächstes Jahr mach ich da gleich die dreifache Menge! - 20 Nov 2009

    Lola
    Besprochen von:
    3

    Ein Traum als Teil einer Käseplatte! - 07 Okt 2015

    Besprochen von:
    3

    Unglaublich gut! und ist ein tolles Mitbringsel! - 27 Sep 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen