Ratatouille aus gegrilltem Gemüse

    Ratatouille aus gegrilltem Gemüse

    3mal gespeichert
    51Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nicht erschrecken bei den 36 Knoblauchzehen – man muss sie nicht alle am Ende verwenden! Sie sollen nur das Olivenöl aromatisieren. Dieses Ratatouille ist oberköstlich heiß, kalt oder lauwarm und jeden Arbeitsschritt wert.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 36 Knoblauchzehen, geschält
    • 160 ml Olivenöl
    • 3 Zweige Thymian
    • 3 mittelgroße Zucchini
    • 2 große grüne Gemüsepaprika
    • 2 große rote Gemüsepaprika
    • 3 Auberginen (ca. 1,5 kg insgesamt)
    • 3 große rote Zwiebeln
    • 6 große Tomaten, grob gewürfelt
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Handvoll gehacktes frisches Basilikum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 36Minuten  ›  Fertig in:51Minuten 

    1. Knoblauch in einen kleinen Topf geben und soviel Olivenöl dazugeben, dass sie soeben bedeckt sind. Thymian dazugeben und bei leicht aufgelegtem Deckel 20 Minuten köcheln. Der Knoblauch sollte weich sein, aber nicht auseinanderfallen.
    2. Zucchini quer halbieren und in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen und unter eiskaltem Wasser abspülen. Jede Hälfte der Länge nach durchschneiden.
    3. Grill vorheizen und die Zucchinihälften mit dem Knoblauchöl bestreichen. 3 Minuten grillen, bis sie zu duften beginnen. Etwas abkühlen, in grobe Stücke schneiden und beseite stellen.
    4. Ganze Paprika auf dem Grill so lange grillen, bis sie rundherum schwarz sind. In eine Plastiktüte stecken und nach 15 Minuten die Haut abziehen (das sollte ganz leicht gehen). Paprika halbieren, Samen entfernen und in Stücke schneiden.
    5. Auberginen schälen und in dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit Knoblauchöl bestreichen und 3-4 Minuten grillen, bis sie durch sind, aber nicht auseinanderfallen. Nach dem Abkühlen in grobe Stücke schneiden.
    6. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und auf Spieße ziehen. Mit Knoblauchöl bestreichen und 5-6 Minuten grillen.
    7. Knoblauchzehen mit 4 EL vom Knoblauchöl in einen Topf geben. Alle gegrillten Gemüse hinzutun und erhitzen. Vorsichtig wenden, damit das Gemüse nicht matschig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Christine
    Besprochen von:
    0

    WOW! das war mal ein Gemüsefest auf dem Grill! - 17 Aug 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen