Solothurner Nusskuchen

    Solothurner Nusskuchen

    1Speichern
    1Stunde15Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Damit dieser Schweizer Nusskuchen richtig „nussig“ schmeckt muss man auf jeden Fall die Haselnüsse selber rösten und malen – das intensiviert den Geschmack unglaublich. Man kann auch noch etwas mehr Buttercreme machen und den Kuchenrand damit verzieren.

    Lilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig für Boden und Deckel
    • 3 Eiweiß
    • 100 g Zucker
    • 100 g geriebene Haselnüsse
    • 1 EL Maisstärke (Maizena)
    • Für den Biskuit
    • 3 Eier, getrennt
    • 100 g Zucker
    • 50 g Mehl
    • 50 g Maisstärke (Maizena)
    • 50 g geriebene Haselnüssen
    • Für die Buttercreme
    • 150 g Butter
    • 120 g Puderzucker
    • 50 g ganze Haselnüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Ein Backblech einbuttern und mit Mehl bestäuben.Den Ring der Springform auf das Backblech legen und für den Boden und Deckel des Kuchens zwei Kreise darauf „zeichnen“.
    2. Backofen auf 190 C erhitzen.
    3. Für Boden und Deckel das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen und zuletzt die mit Maisstärke vermischten Haselnüsse darunterheben. In einen Spritzbeutel füllen mit glatter Tülle und die beiden Kreise spiralförmig auf das Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen, mit dem Tortenheber vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    4. Eine Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 180 C erhitzen.
    5. Für den Biskuitteig zuerst das Eiweiß steif schlagen. In einer anderen Schüssel Eigelb und Zucker schaumig rühren und im Wechsel Haselnüsse, gesiebtes Mehl und Maisstärke untermischen. Zuletzt den Eischnee unterheben und gut vermischen. Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    6. Haselnüsse auf ein trockenes Blech geben und im heißen Ofen so lange rösten, bis sich die Häutchen lösen und die Nüsse braun werden. Nüsse aus dem Ofen nehmen und zwischen einem tuch reiben und so die Häutchen entfernen. Nüsse im Mixer mahlen.
    7. Butter und Zucker schaumig rühren und die gemahlenen Haselnüsse untermengen. Den Boden mit der Hälfte der Buttercreme bestreichen, dann den Biskuitteig auflegen. Die zweite Hälfte der Buttercreme darauf streichen und den Deckel darauf legen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen