Gefüllte Tomaten mit Schweizer Käse und Kartoffeln

    Gefüllte Tomaten mit Schweizer Käse und Kartoffeln

    10mal gespeichert
    35Minuten


    Von 32 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Tomaten werden mit einer Mischung aus Kartoffeln, Käse und frischen Kräutern gefüllt. Man kann sie als vegetarische Vorspeise oder Hauptgericht essen.

    wiebke Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 8 mittelgroße Tomaten von möglichst gleicher Groesse
    • Streuwürze
    • 1 große Kartoffel, festkochend, fein gewüfelt
    • 100 g Gruyere, fein gewürfelt
    • 1 Zwiebeln, fein gehackt
    • Etwas Schnittlauch, fein geschnitten
    • Etwas Petersilie, fein gehackt
    • 20 g + 20 g Butter
    • Pfeffer
    • Etwas Brühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Einen Deckel von den Tomaten abschneiden, vorsichtig aushöhlen und innen mit Streuwürze bestreuen.
    2. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten.
    3. Kartoffeln, Käse, Zwiebeln, Petersilie und Schnittlauch mischen und mit Streuwürze und etwas Pfeffer würzen. Tomaten mit der Füllung füllen. Die restliche Butter in Flöckchen auf den gefüllten Tomaten verteilen.
    4. Backofen auf 190 C vorheizen. Tomaten in eine feuerfeste Auflaufform setzen und knapp fingerhoch die Brühe einfüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten hellgelb überbacken. Tomaten sollen weich sein, aber nicht auseinanderfallen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    4

    Ich hatte eigentlich Tomaten für einen Salat gekauft, aber waren doch nicht so richtig reif, also habe ich ein Notlösungsrezept gesucht, bei dem ich nicht nochmal los in den Supermarkt musste. Habe es gefunden! - 29 Aug 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen