Einfache Kokosmakronen

  • 8Besprechungen 
  • 31mal gespeichert
  • 40Minuten

Über dieses Rezept: Für diese Kokosmakronen braucht man nur 3 Zutaten! Sie gehen ganz schnell und gelingen immer. Sie werden ohne Mehl und ohne Milchprodukte gemacht und eignen sich somit gut für Leute mit Laktoseintoleranz oder Sprue.

vewohl Bayern, Deutschland

Zutaten

Portionen: 45 

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kokosflocken
  • kleine runde Backoblaten, glutenfreie Oblaten oder Pergamentpapier

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

  1. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen oder mit Backoblaten belegen. Pergamentpapier leicht einfetten, damit sich die Makronen nach dem Backen besser ablösen lassen.
  2. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Zuletzt die Kokosflocken unterheben.
  3. Backofen auf 150 C vorheizen.
  4. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten oder direkt auf das Pergamentpapier setzen (dabei Abstand halten, denn die Kokosmakronen laufen beim Backen etwas auseinander).
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten je nach Größe hellgelb backen.
  6. Leicht abkühlen lassen, vom Blech lösen und in eine festschließende Keksdose füllen.

Resteverwertung

Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

Video anschauen

Einfache Kokosmakronen

Einfache Kokosmakronen

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (8)

Bikerlady0401
Besprochen von:
6

Die besten Makronen die ich je gegessen habe!! - 24 Nov 2013

Elke_04315
Besprochen von:
6

Hat etwas anderes gemacht: besser kokosflocken nicht unterrühren, sondern unterheben, damit der eischnee nicht kaputt geht. sehr gute kokosmakronen. - 08 Dez 2009

Annika
Besprochen von:
5

Die gingen wirklich total einfach und schmecken LECKER! - 24 Nov 2009

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen