Kalte Gurkensuppe

    Kalte Gurkensuppe

    20mal gespeichert
    10Minuten


    Von 99 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Suppe ist eine meiner Lieblingssuppen im Sommer. Sie ist superschnell gemacht und toll erfrischend.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Joghurt
    • 2 Salatgurken
    • 350 ml Buttermilch
    • 2 Knoblauchzehen
    • Kleine Handvoll frische Minzblätter
    • 1 kleines Bund glattblättrige Petersilie
    • 1 EL extra-natives Olivenöl
    • Salz
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Joghurt in einem feinen Sieb 30 Minuten abtropfen lassen. Die Molke, die sich bildet, wegschütten (man kann sie allerdings auch zum Brotbacken verwenden, statt Wasser).
    2. Gurken schälen (nicht nötig bei ungespritzten) und Samen herauskratzen. Mit etwas von dem abgetropften Joghurt, der Buttermilch und dem Knoblauch in einen Standmischer geben und ein pürieren. Den Rest des Joghurts und der Buttermilch und Minze und Petersilie dazugeben und fein pürieren. Das muss man eventuell in zwei Portionen machen, weil der Standmixer sonst überläuft. Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen und gekühlt servieren.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (12)

    Besprochen von:
    10

    genial!!!! und am besten noch eine Nacht ziehen lassen (soeben die Reste gegessen LECKER) - 29 Jun 2011

    Besprochen von:
    6

    Ich habe gleich griechischen Joghurt genommen, den muss man erst gar nicht abtropfen lassen. Wurde ausgezeichnet. - 17 Aug 2013

    serafine
    Besprochen von:
    4

    Die Suppe kriegt eindeutig 5 Sterne. - 18 Jul 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen