Sirupplätzchen

    Sirupplätzchen

    5mal gespeichert
    35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mag zwar unheimlich gern Schokoladen, aber ich finde es zu viel des guten wenn Weihnachtsplätzchen dick mit Schokolade überzogen sind, aber ein wenig im Teig schmeckt gut. Wenn man den Teig länger stehen lässt als ein paar Stunden, vermischen sich die Aromen noch besser.

    Naschkatze Bremen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • 125 g Zuckerrübensirup
    • 125 g Zucker
    • 125 g gehackte Mandeln
    • 100 g Zitronat, fein gewürfelt
    • 50 g gehackte Zartbitterschokolade
    • 1 Ei
    • 1-2 TL Zimt (nach Geschmack)
    • ½ TL gemahlene Nelken
    • 1 TL abgeriebene Orangenschale
    • 200 g Mehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Alle Zutaten zu einen geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und einige Stunden oder bis zum nächsten Tag an einem kühlen Ort stehen lassen.
    2. Backofen auf 175 C / Gasherd Stufe 2 vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
    3. Teig ½ cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Plätzchen in beliebigen Formen ausstehen und auf Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen. Auf Kuchendraht abkühlen lassen.

    Plätzchen ausstechen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps fürs Plätzchen ausstechen

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen