Lachs mit Zitronen-Minz-Kruste

    Lachs mit Zitronen-Minz-Kruste

    5mal gespeichert
    33Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist eines meiner Standardgerichte. Meine Familie meint, das soll ich ruhig einmal in der Woche machen.

    FritzM Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Lachsfilet mit Haut
    • 1 Zitrone
    • 1 Scheibe trockenes Mehrkornbrot
    • ½ TL Salz
    • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 6 Knoblauchzehen, geschält
    • 1 kleine Handvoll frische Minze
    • 2 EL extra-natives Olivenöl
    • Messerspitze Cayenne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 23Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Ofen auf 200 C vorheizen.
    2. Zitrone abreiben und Schale beiseite stellen. Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln.
    3. Mehrkornbrot, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Zitronenschale in der Küchenmaschine fein hacken (geht auch mit der Hand, es muss nur alles sehr fein sein).
    4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs mit der Haut nach oben 3-5 Minuten bei mittel-starker Hitze anbraten. Mit einem Spachtel umdrehen und mit der Haut nach unten in eine ofenfeste Form geben. Die Brotmischung auf den Lachs verteilen und festdrücken. Im Ofen 15-20 Minuten garen, bis sich der Fisch leicht mit der Gabel zerteilen lässt und die Kruste braun ist. Wenn es dicke Filets sind, brauchen Sie länger zum garen. Dann ein Stück Alufolie auflegen, damit die Kruste nicht anbrennt.

    Lachs zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks zur Zubereitung von Lachs.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    alex
    Besprochen von:
    2

    Frische Minze hatte ich keine, nur getrockente, war aber trotzdem sehr gut - 18 Nov 2011

    Besprochen von:
    1

    Kann mich den Kommentaren nur anschliessen, sehr gut auch mit Semmelmehl. - 03 Okt 2014

    Besprochen von:
    1

    Ich habe auch Vollkornsemmelbrösel genommen. Tolles schnelles Rezept - 23 Aug 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen