Schuxen

    Schuxen

    2mal gespeichert
    45Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese ausgebackenen Brötchen kann man ganz ohne oder süß mit Puderzucker essen. Ich mag sie am liebsten ohne Zucker. Aber egal wie, Schuxen muss man ganz frisch essen. Meine Kinder essen sie auch gern, das will was sagen.

    vewohl Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 250 ml lauwarme Milch
    • 1 TL Zucker
    • 40 g frische Hefe
    • 400 g Roggenmehl
    • 100 g Weizenmehl
    • 1 TL Salz
    • 25 g Butter
    • Butterschmalz zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Milch und Zucker mischen und Hefe darin auflösen. Mit dem Roggenmehl und dem Weizenmehl mischen und mit dem Knethaken des Elektromixers zu einem Teig verarbeiten, der Blasen wirft. Abdecken und 45 Minuten an einem warmen Ort ohne Zugluft aufgehen lassen.
    2. Mit einem Teelöffel kleine Portionen vom Teig abgestechen. Mit bemehlten Händen flache, ovale Brötchen daraus formen und auf ein bemehltes Backblech legen. Mit eine Küchenhandtuch abdecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
    3. Butterschmalz in der Friteuse oder in einem großen Topf erhitzen, bis ein Brotkrumen zu brutzeln anfängt, wenn man ihn hineinwirft. Schuxen nacheinander im heißen Schmalz ausbacken, bis sie rundum goldbraun sind. Mit den Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Ganz frisch servieren.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen