Warme Zabaione

    Warme Zabaione

    4mal gespeichert
    25Minuten


    Von 13 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zabaione ist einer meiner Lieblingsdesserts und ich mach sie oft, wenn ich Gäste habe. Wenn man eine Messerspitze Maisstärke dazugibt, dann fällt sie nicht so schnell zusammen – aber ganz frisch vom Herd schmeckt sie am besten!

    sophie Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 8 ganz frische Eigelb (oder 4 ganze Eier)
    • 8 EL Zucker
    • 4 EL Marsala
    • 20 ml Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Wasser in einer tiefem Pfanne zum Kochen bringen.
    2. Eigelb (oder Eier) mit dem Zucker in einer kleinen Pfanne gut verrühren. Wenn das Wasser kocht, die kleine Pfanne in die große Pfanne ins Wasserbad stellen, den Marsala und Weißwein dazugießen und unter stetigem Rühren erwärmen bis knapp vor den Kochpunkt. Die Masse wird sehr schaumig und dicklich. Sofort in Servierschalen füllen und sofort servieren, denn sie fällt schnell zusammen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Lilo
    Besprochen von:
    0

    Die zergeht einem im Mund die Zabaione! Ich hatte frische Eier direkt vom Bauernhof, das macht die Zabaione natürlich besonders gut! - 31 Aug 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen