Kalte Zabaione

    Kalte Zabaione

    3mal gespeichert
    30Minuten


    Von 11 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zabaione ist ein bischen eine "Rührerei", aber ansonsten sehr einfach zuzubereiten und macht groß was her.

    Lena Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Eiweiß
    • 8 Eigelb
    • 8 EL Zucker
    • 4 EL Marsala
    • 20 ml Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Wasser in einer tiefem Pfanne zum Kochen bringen.
    2. Die zwei Eiweiß zu Eischnee schlagen und im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Eigelb mit dem Zucker in einem kleinen Topf gut verrühren. Wenn das Wasser kocht, den kleinen Topf in die große Pfanne ins Wasserbad stellen, den Marsala und Weißwein dazugießen und unter stetigem Rühren erwärmen bis knapp vor den Siedepunkt. Die Masse wird sehr schaumig und dicklich.
    4. Vom Herd nehmen und weiterrühren, bis die Creme wieder kalt ist. Nun den Eischnee unterziehen, in bauchige Gläser abfüllen und servieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Toll, die Zabaione! ich kannte sie sonst nur warm, aber kalt schmeckt sie auch lecker. Herrlich kremig. - 06 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen