Pochierte Äpfel mit Marzipanfüllung

    Für diesen himmlischen Nachtisch sollte man festfleischige Äpfel nehmen, z.B. Granny Smith oder Braeburn. Wenn ich richtig was Besonderes machen will, nehme ich Pistazienmarzipan. Dazu schmeckt Vanillesauce oder Vanilleeis.

    Naschkatze

    Bremen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 ml trockener Weißwein
    • 100 g Zucker
    • 1 Zimtstange
    • 1 kg feste Äpfel
    • 175 g Marzipan oder Pistazienmarzipan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Weißwein, Zucker und in einem Topf (gerade so groß, dass die Äpfel in einer Lage hineinpassen) zum Sieden bringen.
    2. Äpfel sauber schälen und Kerngehäuse ausstechen. Sofort in den Wein legen. Die Äpfel sollten so gut wie möglich in der Flüssigkeit liegen, der Topf darf also nicht zu groß sein. Äpfel 20 Minuten in der soeben siedenden Flüssigkeit pochieren und dabei öfter vorsichtig wenden.
    3. Äpfel in der Flüssigkeit abkühlen lassen. Jeden Apfel mit Marzipan füllen.

    Marzipan selbst machen

    Rezept fürs Marzipan selber machen: Marzipan mit Rosenwasser oder Marzipan mit Bittermandelöl.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen