schalottenkuchen mit parmaschinken

    babsi_s

    schalottenkuchen mit parmaschinken

    Rezeptbild: schalottenkuchen mit parmaschinken
    2

    schalottenkuchen mit parmaschinken

    (3)
    45Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: ein absolut köstlicher französischer zwiebelkuchen mit schalotten. probierts mal aus, ihr werdet nicht enttäuscht sein!

    Elke_04315 Sachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • teig
    • 200 g mehl
    • 1 ei
    • 100 g weiche butter
    • 1 knoblauchzehe
    • belag
    • 1 kg schalotten
    • 50 g butter
    • salz
    • pfeffer
    • 3 scheiben parmaschinken (oder anderer trockener schinken)
    • 50 g zucker
    • 12 salbeiblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. knoblauch schälen und fein hacken. alle teigzutaten und den knoblauch zu einem teig verarbeiten. in frischhaltefolie einwickeln und in den kühlschrank legen.
    2. ofen auf 200 c vorheizen.
    3. schalotten schälen. butter in einem topf zerlassen und mit salz und pfeffer bei niedriger hitze und mit deckel dünsten und dabei umrühren. wenn sie fast weich sind mit zucker bestreuen. temperatur erhöhen und karamellisieren lassen.
    4. schinken in streifen schneiden und mit den schalotten und der hälfte der salbeiblätter mischen.
    5. teig ausrollen und in eine runde kuchenform legen. teig etwas am rand hochstehen lassen. überschüssigen teig abschneiden. teig mit der gabel einstechen und füllung auf dem teig verteilen.
    6. im vorgeheizten ofen 25 minuten backen, bis der teig goldgelb ist. mit den restlichen salbeiblättern dekorieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Julia
    Besprochen von:
    0

    Sehr feiner Belag, ich hab einen fertigen Mürbeteig aus dem Kühlregal verwendet.  -  16 Okt 2013

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Hat etwas anderes gemacht: Hab die Schalotten geviertelt und Salbei für den Kuchen selber kleingeschnitten  -  09 Sep 2010

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Also irgendwie passt da was nicht. Da nichts dastand, hab ich die Schalotten nicht klein geschnitten, sondern nur etwas geviertelt, und hab sie vielleicht auch nicht lange genug gedünstet...jedenfalls ist das dann beim Essen etwas komisch, da in so eine große wenn auch weiche Schalotte reinzubeißen, ABER geschmacklich war der Zwiebelkuchen fantastisch und hat auch super gerochen, aber trotzdem war er nicht 100prozentig..ich glaub ich back ihn einfach nochmal aber dann werd ich die Schalotten auf jeden Fall klein schneiden und ganz lange dünsten. Schmeckt sicher super als Quiche.  -  09 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen