Wiener Apfelkuchen

    (3)

    Der Wiener Apfelkuchen ist sehr schnell gemacht. Er besteht aus einem einfachen Rührteig mit Äpfel und einem Guss aus Aprikosenmarmelade und Zitronenglasur.

    elisabeth

    Schleswig-Holstein, Deutschland
    Von 15 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 125 g Butter oder Margarine
    • 125 g Zucker
    • 3 Eier
    • Salz
    • 4 Tropfen Zitronenaroma
    • 200 g Mehl
    • 2 gestrichene TL Backpulver
    • Ca. 4 EL Milch
    • 3 Äpfel, schälen, achteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden
    • Für den Guss
    • 2-3 EL Aprikosenmarmelade
    • Puderzucker
    • Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Butter oder Margarine schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier, Salz und Zitronenaroma unterrühren.
    2. Backofen auf 180 C vorheizen. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und ebenfalls unterrühren. Die Milch unterrühren, nur soviel, dass der Teig sehr weich wird. Zuletzt die Apfelscheiben unter den Teig mischen und die vorbereitete Springform damit füllen.
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Min. backen. Noch warm erst mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Puderzucker und Zitronensaft miteinander verrühren und Zuckerguss ebenfalls auf den Kuchen streichen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Sehr guter Apfelkuchen und schnell gerührt. Sahne muss dazu!  -  22 Jan 2010

    Naschkatze
    Besprochen von:
    0

    Leckerer Apfelkuchen! und total einfach.  -  06 Sep 2009

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen